Monatsrückblick November

Gelesen:
Japanisch, japanisch, japanisch….

Gehört:
Den Song über MEINE kalten Füße! https://soundcloud.com/dilahmarie/the-cold-feet-blues-v2

Gesehen:
Begin Japanology – Großartige Serie mit Peter Barakan (Wo? Auf Youtube natürlich! Sowas kommt nicht im Fernsehen :) )

Gedacht:
Ich kann ja schon mehr japanisch, als ich dachte^^

Gesagt:
Ich mach jetzt die Heizung an, so!

Gefreut:
Bald is Weihnachten, yeah!

Geärgert:
Ja, da war was…. hab ich aber jetzt vergessen^^

Gelacht:
OH JA!

Geweint:

Getrunken:
Einen Tee mit Schokoladenstückchen, sooooo lecker!

Gegessen:
lauter leckeres Zeug ^^

Gekauft:
Weihnachtsgeschenke!

Gefunden:
Ich finde das Leben gerade mal wieder super!

Gemacht:
In Nürnberg Peter Hellinger getroffen, shoppen gewesen und auf unserem 10-Stände-Adventsmarkt^^

Monatsrückblick Oktober

Gelesen:

Unmengen Buchmessezeugs und in meinem Japanischlehrbuch

Gehört:

Mad Max Huet – Yeah Baby!

Gesehen:

Mit Schirm, Charme und Melone (1961)

Gedacht:

Langsam brauch ich ne neue Brille…

Gesagt:

Es ist schon recht nützlich, dieses Internet

Gefreut:

Ich habe Frauke Watson auf der Buchmesse getroffen :)

Geärgert:

Nein, gab nichts zum ärgern ^^

Gelacht:

OH JA!

Geweint:

Getrunken:

Sehr viel Tee

Gegessen:

Sushi!

Gekauft:

Neue Schuhe, Schreibhefte zum japanisch lernen

Gefunden:

Sooooooooooo viele Bücher, die ich lesen will

Gemacht:

Auf der Buchmesse gewesen und meine ersten Hiragana „gemalt“ <3

Frankfurter Buchmesse 2014 #fbm14

BT

Gestern ging es also zu nachtschlafender Zeit auf gen Frankfurt. Das nächste Bild verdeutlicht das, wenn ihr genau hinschaut, seht ihr die schwarzen Krähen auf dem Stromkabel ;) (Am besten Bild vergrößern!)

DSCI0034

Alles lief prima, die Bahn streikte nicht und die Verspätung von 5 Minuten konnte man auch vernachlässigen. Rein in die U-Bahn und dann… Auf dem Bahnhof gibt es einen Aufzug, den ich noch NIE benutzt habe, weil er meistens besetzt ist. Gestern kam er aber gerade runter und war leer, also, nichts wie rein. Ihr glaubt es nicht, wir blieben prompt stecken! Rumms, wackel, Stillstand! Auf den Notruf kamen wirklich sofort Techniker, es dauerte aber gute 10 Minuten, uns zu befreien. Der Aufzug ist aus Glas, so konnte ich prima beobachten, wie ca. 8 Meter unter mir die Massen Richtung Messehallen strömten, u. a. Marcel Koch von Lovelybooks. Ich glaube, keiner hat uns da oben gesehen ;) Eines allerdings war heftig: obwohl der Aufzug sehr groß ist und mit vier Personen noch lange nicht voll, wurde nach 10 Minuten der Sauerstoff knapp, so hermetisch ist der abgeschlossen…

DSCI0035

Jetzt aber los und rein ins Getümmel!

DSCI0036

Ein Vortrag über Self-Publishing mit Hilke-Gesa Bussmann

DSCI0037

Um 10.20 Uhr ist es ja noch überschaubar “leer” :)

DSCI0039

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

DSCI0038

DSCI0044

Stefan Bachmann liest aus “Die Wedernoch”, was mir sehr gefallen hat!(Im Lesezelt)

DSCI0047

Draussen auf der Agora gibt es interessante Beförderungsmittel:

DSCI0049

Und einen “Paddington”-Bus!

DSCI0048

Der Springer-Verlag begrüßt das Gastland Finnland sehr künstlerisch:

DSCI0042

DSCI0043

Frauke Watson beim signieren und dann ein ausgiebiges Raucherpäusken:

DSCI0053

DSCI0054

Übrigens, auch das Fernsehen liest auf der Buchmesse:

DSCI0051

Manche Verlagsstände sind so gemütlich, da will man gar nicht mehr weg :)

DSCI0052

Auch in diesem Jahr war der “Iluminat” wieder da, eine sehr geniale Sache. Die Front des Kabuffs sieht aus, wie ein Automat. Man schreibt auf einen Zettel seinen Bilderwunsch und wirft ihn ein. In den Münzschlitz wirft man eine kleine Spende hinterher und dann wartet man einige Minuten. Wenn es klingelt, kommt das fertige Bild raus. In dem Kabuff sitzen nämlich Illustratoren, die ganz fix die Kundenwünsche umsetzen :)

DSCI0055

Mein Wunsch war: 2 Meeris, die sich ums Futter zanken (Wie meine das immer tun!)

DSCI0058

Herrlich, wenn ich mir vorstelle, wie meine Beiden mit Messer und Gabel bewaffnet loslegen :) :) :)

DSCI0056

Bei den Hobbits haben sich zwei LB-Lesefüchse häuslich eingerichtet und auch ein Klonkrieger darf nicht fehlen. Der ist wirklich lebensgroß und aus LEGO:

DSCI0057

Ob Steffen Meier den wohl am Ende mit nach Hause nimmt? ;)

Monatsrückblick September (Ein wenig spät, ich weiiiiiß….. ^^)

Gelesen:
Blogs, Fahrpläne, Dies & Das

Gehört:
Blue Heron Radio – Webradio mit japanischer Musik

Gesehen:
Die Tudors

Gedacht:
In manch ach so demokratischer virtuellen Welt gibt es durchaus Parallelen zum englischen Königshof des Hochmittelalters

Gesagt:
Wie kann man ohne Rückrat überleben???

Gefreut:
Ja, eine gewisse Schadenfreude machte sich breit ;)

Geärgert:
Über gewisse virtuelle, intrigante Hofschranzen, die noch dazu so dumm sind, eine Intrige so zu stricken, daß sie schlagartig von allen Betroffenen durchschaut und erwischt wurden.

Gelacht:
OH JA!

Geweint:

Getrunken:
Cola Zero, Genmaicha und English Creamtea

Gegessen:
Okonomiyaki Osaka-Style, soooooooo lecker! Und Spanferkel^^

Gekauft:
Buchmesseticket, Fahrkarten nach Frankfurt und Nürnberg

Gefunden:
Eine gemütlich-weiche Übergangsjacke

Gemacht:
Mit der Family auf dem Klostermarkt gewesen

Monatsrückblick August

Gelesen:
Halunken, Tod und Teufel – Flavias 3. Fall

Gehört:
immer noch Electric Swing

Gesehen:
Der Club der toten Dichter, Stargate, Misery

Gedacht:
Man könnte ja die Küche noch etwas umbauen…

Gesagt:
Der Club der toten Dichter ist ein Meisterwerk!

Gefreut:
Über Geburtstagspost, Geburtstagsbesuch und Geschenke, Geschenke, Geschenke^^

Geärgert:
Manchmal, ein kleines bisschen

Gelacht:
Jahaaa^^

Geweint:

Getrunken:
Cola Zero, Genmaicha und English Creamtea

Gegessen:
Fleischbällchen in Kokossud – klingt merkwürdig, ist aber zum niederknieen^^

Gekauft:
Ein Hoodie mit ÖÖÖÖhrcheeeeen!!!!! Kram für die Küche
Snapshot_20140830_2

Gefunden:
Ich finde das ach so umweltsoziale Gemecker gegen die ALS-Icebucketchallenge bescheuert

Gemacht:
Nicht so viel, darum hat sich mein Ganglion am Handgelenk auch zurückgebildet, OHNE OP ^^

Monatsrückblick Juli

Gelesen:
Der Thron der Sieben Königreiche, Magic Cottage

Gehört:
Electric Swing

Gesehen:
Black Mirror (Brit. Miniserie, hervorragend), Gordon Ramsays Kitchen Nightmares

Gedacht:
Nee, ich möchte nie in einer Küche arbeiten!

Gesagt:
Wenn ich nicht aufhöre, Ramsays Home-Cooking-Videos zu gucken, sabbere ich auf die Tastatur!

Gefreut:
Endlich mal wieder richtig Zeit zum Lesen ^^

Geärgert:
Wüßte ich jetzt nicht, nö….

Gelacht:
Jahaaa^^

Geweint:

Getrunken:
Cola Zero

Gegessen:
Kichererbsen-Hackfleischpfanne mit Rosinen, lecker!

Gekauft:
Ein Kochbuch (ihr ratet jetzt nicht, von wem!^^) und einen richtig coolen, starken Mixer

Gefunden:
Viel zu viele Gordon-Ramasy-Videos, aaaarrghh!

Gemacht:
Kochrezepte ausprobiert und gelesen, gelesen, gelesen ^^ Gut war´s

Monatsrückblick Juni

Gelesen:
Der böse Ort, Kleine Katze Chi I & II

Gehört:
Dies und das, nix bestimmtes

Gesehen:
Maleficent (Großartig!), endlich mal „Küß den Frosch“ (Süß^^)

Gedacht:
Ich sollte endlich japanisch lernen…

Gesagt:
Ich WERDE jetzt japanisch lernen!

Gefreut:
Wir haben Lampithaler und Aarty Webster endlich persönlich kennengelernt, die Realavatare sozusagen^^

Geärgert:
Über Leute, die erst an dem EINEN Automaten stehen, sich dann so langsam seitlich schieben, als stünden sie ja eigentlich zwischen BEIDEN Automaten, um sich dann blitzschnell an den Automaten zu schieben, an dem ICH anstehe – und sich DANN aufmanteln, wenn das vordrängeln so nicht klappt! Pfft…müssta eben früher aufstehen, in Japan wäre das ein UNDING!

Gelacht:
Jahaaa^^

Geweint:

Getrunken:
Mineralwasser mit Holunder, Matcha und anderen Tee

Gegessen:
Ein oberleckeres Brathähnchen und Anko-Eis^^ Ach ja, und besonders hervorzuheben, „Kewpie“ jap. Mayo, echt lecker

Gekauft:
Ein paar neue Klamotten, Seitenschläfer-Kissen und ungefähr tausend tolle Japansachen in Düsseldorf^^ Könnt ihr HIER angucken^^

Gefunden:
Das Meerschweinchen-Praxis-Diagnose-Buch hinter dem ich schon ca. 8 Jahre her bin für 6,00 € (Alte Auflage, aber für mich reicht das) ! Yaaay^^

Gemacht:
Lampi besucht, Aarty kennengelernt und sehr viele wunderschöne Schmetterlinge gesehen^^ Und eine jap. Teezeremonie (chanoyu) abgehalten… jaha^^