2013 wird geprüft

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 7.000 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 6 Fahrten nötig.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Werbeanzeigen

Monatsrückblick Dezember

Gelesen:
Nur eine böse Tat
Gehört:
Klassikradio Weihnachtsprogramm bis zum Abwinken….schööööön!
Gelernt:
Nix, keine Lust gehabt zum Lernen ^^
Gesehen:
Der Hobbit – Smaugs Einöde, alle Pirates-of-the-Carribean-Filme
Gedacht:
Das ist das gruseligste Weihnachtsgeschenk meines Lebens und das erste Weihnachten seit ewigen Zeiten ohne Buch.
Gesagt:
Ich bin sooooooowas von satt!
Gefreut:
Über einen (echten!) kleinen, tollen Weihnachtsbaum und das selbst Grinchtypen Weihnachten mögen können ^^
Geärgert:
Wenn man versucht, mich an die Wand zu reden, kann ich schon sauer werden….
Gelacht:
Na klar!
Geweint:
Iph hab mir auph die Phunge gebiphen….!
Getrunken:
Sehr viel leckeren Weihnachtstee
Gegessen:
Können wir bitte das Thema wechseln bis nächstes Jahr?
Gekauft:
einen Meerschweinchenkalender
Gefunden:
Leider nicht mehr den Weihnachtsengel, der auf die Baumspitze gehört.
Gemacht:
Weihnachten genossen, jaaahaaaaa!

Ein Blogstöckchen…

… flog von hier heidihensges.de herein und das mach ich jetzt mal…

Winterdepression ?

Kommen vor sind aber sehr wetterabhängig. Ausserdem sind das doch eher Herbst- als Winter….

Urlaub ?

Das ist ja nun wirklich Definitionssache. Ein Wochenende mit Buch im Bett ist Urlaub, ein Kurztrip nach London ist definitiv Urlaub, ein Nachmittag mit den Meeris im Garten auch. Also ja, Urlaub unbedingt ^^

Sport ?

Manche Leute behaupten ja, Yoga ist kein Sport. Dazu kann ich nur sagen, ist es sehr wohl wenn man es richtig macht. Hat allerdings nichts mit Leistungssport oder Muckibude zu tun.

Liebe ?

Aber unbedingt! Und zwar in sämtlichen Formen, Farben und Ausprägungen… ohne Liebe geht gar nicht!

Drogen ?

Früher mal… so ein kleiner Joint zwischendurch. Aber mehr sag ich jetzt nicht ohne meinen Anwalt, grinz! Ansonsten das Übliche: Koffein und Nikotin, Schokoladin und ab und zu Fast-Foodin 🙂

Bücher ?

Die könnten bei mir auch unter „Drogen“ stehen, ich bin bookoholiker. Seit frühester Jugend inhaliere ich Bücher und seit späterer Erwachsenenzeit schreibe ich auch welche. Unsere Wohnung ist eine kleine Bibliothek – ohne Bücher is nich! 😉

Rotwein ?

Nee. Habe noch nie verstanden, was für ein Gedöns um das Zeug gemacht wird. Bei den seltenen Gelegenheiten, an denen ich wirklich mal einen trinken musste, war keiner dabei, der mir je geschmeckt hätte. Ich weiß, es heisst „trocken“, für mich ist das einfach nur sauer. Nennt mich Banausin 🙂

Weihnachten ?

Absolut.Ich liebe es, mir Geschenke für liebe Menschen auszudenken, die Lichter, die Musik, Plätzchen backen, Päckchen packen, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsbaum – alle Jahre wieder.

Fehler ?

Würde ich glatt hier hinschreiben, wenn ich welche hätte, grinz! Nein, ernsthaft: klar habe ich Fehler und ich mache auch welche. Frei nach der Devise: Langweilig kann jeder ^^

2013 ?

Ein sehr ereignisreiches, in weiten Teilen schönes, manchmal auch anstrengendes Jahr. Alles in Allem ein gutes Jahr.

Das Stöckchen fliegt hiermit weiter zu annasinnlos.wordpress.com und uzdz.blogspot.de Würde mich freuen, wenn ihr das aufhebt 🙂

Monatsrückblick November

Gelesen:
Elsa ungeheuer
Gehört:
Dies und Das
Gelernt:
Noch nicht wirklich, aber ich werde lernen müssen, bestimmte Dinge zu akzeptieren
Gesehen:
Ender´s Game, Catching Fire
Gedacht:
Ich lass mir meine Weihnachtsfreude NICHT ruinieren, so!
Gesagt:
Wenig, die Stimme klingt wie bei einem 13jährigen im Stimmbruch
Gefreut:
Über diverse Weihnachtsvorbereitungen 🙂
Geärgert:
Manchmal können Männer solche Trampel sein!
Gelacht:
Andauernd!
Geweint:
Ja, auch mal
Getrunken:
Kaffee mit Bailys weil lecker, Salbeitee weil Stimme weg, unlecker
Gegessen:
Die ersten selbstgebackenen Plätzchen
Gekauft:
Weihnachtskram, Backzutaten für Plätzchen, Bastelzeugs UND „Die Meeris“ von Chanundso natürlich!
Gefunden:
zum Glück die Geburtstagskarte für meine Tochter, die ich irgendwann im Frühjahr schon gekauft habe ^^
Gemacht:
Gebacken, gebastelt, verpackt, verschickt….