Cirque Mystique – Eine Nachlese

Die Premiere meiner Zirkus-Tanzshow ist vorbei und ich brauchte den gestrigen Tag, um langsam von meiner Wolke wieder runter zu schweben… 

Mir war ja schon klar, daß diese Show aus dem üblichen Rahmen fällt und das sollte sie ja auch. Aber das tatsächlich alle Plätze besetzt waren, fand ich schon mal toll ^^ Natürlich freut man sich über Applaus und über die Tips, denn das zeigt ja, daß es den Leuten tatsächlich gefällt, was man sich da ausgedacht hat. Aber was DANN passierte, hat mich komplett umgehauen! Das Publikum wollte eine Zugabe (ja klar, damit hatte ich gerechnet, da bin ich mal völlig unbescheiden ^^), aber nicht nur eine oder zwei Nummern, nein! Sie wollten die komplette Show von vorne bis hinten nochmal! Alles! Ich dachte wirklich, die machen einen Witz mit mir 🙂 Aber nein, also alles auf Anfang.

Ich war wirklich schon auf einer Menge Veranstaltungen in virtuellen Welten, Shows, Livekonzerten, Lesungen, Theater, Oper, mit langen und kurzen Zugaben – aber ich habe noch nie erlebt, daß die komplette Show wiederholt werden sollte. WOW! Hiermit mein Dank an mein großartiges Publikum: Ihr wart einfach super!

Bild

 

Ganz besonders freut mich das Lob von Deceptions Digital, einer sehr bekannten Künstlerin in virtuellen Welten, die sagte: “ Das war das Schönste, was ich je in einer virtuellen Welt gesehen habe. Deine Show hat mein Herz berührt…“

Mehr geht nicht 🙂

 

Und weil jetzt schon viele um eine Wiederholung bitten, könnt ihr euch auf den 28.03.2014 freuen! Genaue Uhrzeit erfahrt ihr noch und zwar, wie immer, in der Avination Community Gazette.

Bild

Werbeanzeigen

So ein Zirkus!

Harlequine

Ich habe inzwischen nicht ganz untätig rumgesessen, ich habe ein kleines bisschen gebastelt. Schon sehr lange spukte mir die Idee zu einer eher surrealen, avantgardistischen Tanzshow im Kopf rum. Aufgebaut um die sogenannten Metabodies, Avatare, die von virtuellen Künstlern geschaffen wurden und die mich unglaublich inspirieren. Natürlich brauchen besondere Figuren auch eine besondere Bühne und die wiederum hat ein wenig von Tim Burton.

trapez

trapez1

Musik, Tanz, Kostüme, sechs unterschidliche Bilder. Manche erzählen eine Geschichte, andere wirken allein aus sich selbst heraus. Faszinierend, manchmal lustig, manchmal eher düster, führen sie den Zuschauer in fantastische Welten. Ich gebe zu, ich bin gewaltig stolz auf das Ganze, denn jedes einzelne Element stammt von mir und ist exakt das, was ich mir vorgestellt habe. Nun bin ich natürlich sehr gespannt, wie es Euch, den Zuschauern gefallen wird! Ich hoffe, ihr nehmt mir nicht übel, daß ich nicht mehr Bilder zeige, aber… ihr sollt ja neugierig werden! 😉 Premiere ist am 14.02.2014 um 21.00 Uhr.

Psst

Monatsrückblick Januar

Gelesen:
Alle Rache will Ewigkeit
Gehört:
Ne Menge schräger Musik für eine neue Show
Gelernt:
Es gibt tatsächlich niedersächsische Weißwurst!
Gesehen:
SHERLOCK!!! Staffel 3
Gedacht:
Ich darf nicht mehr sagen, daß ich nicht bauen kann. Das glaubt mir niemand mehr, Mist! ^^
Gesagt:
Na guuuut, ich kann ein bisschen bauen (Grinz!)
Gefreut:
Das es im Juni wieder nach London geht – mit Herrn Z !

Geärgert:
Über Leute, die so verdammt unzuverlässig sind und eingegangene Verpflichtungen einfach ignorieren
Gelacht:
Na klar!
Geweint:

Getrunken:
Wasser mit Geschmack (Apfel/Holunder)
Gegessen:
All you can eat beim Chinesen, mjam-mjam
Gekauft:
ein neues Yogakissen
Gefunden:
Eine ziemlich geniale Show konzipiert. Ja, doch, kann man so sagen 😉
Gemacht:
Zimmer in London gebucht!