Monatsrückblick August

Gelesen:
Die Axt im Chrysanthemenwald – Fettnäpfchenführer Japan!
Gehört:
Du bist die japanischste Nicht-Japanerin, die ich kenne ^^ (Aaaawwwww!)
Gelernt:
Wie man Sitzanimationen in Sculptiekissen reinschummelt 😉
Gesehen:
Trance
Gedacht:
Wie dekadent kann man sein? Eine SCHWIMMKERZE, die REDUZIERT noch 120 € kostet?!? (Den besagten Laden fand ich, nachdem ich folgenden Satz las: „Da finde ich IMMER was.“ Ja nee, is klar….)
Gesagt:
Dankedankedankedankeeee ^^
Gefreut:
Über alle tollen Geburtstagsgeschenke! Ganz besonders über den richtig echten japanischen Kimono (Yukata), den ich hier trage. Geschenk vom Herrn Z. 🙂

Das unjapanisch breite grinsen überspielt nur die Schmerzen in meinen Beinen ^^ Ich kann so nicht sitzen, echt! :)
Das unjapanisch breite grinsen überspielt nur die Schmerzen in meinen Beinen ^^ Ich kann so nicht sitzen, echt! 🙂

Geärgert:

Gelacht:
Andauernd!
Geweint:

Getrunken:
Cola Zero, Kaffee, Tee, Senseo-Sorten-Tasting
Gegessen:
Ein äußerst kostspieliges Kalbsgeschnetzeltes und ne superleckere Hähnchenpfanne ^^
Gekauft:
Senseo-Pad-Maschine
Gefunden:
Richtig viel Liebe ^^
Gemacht:
Doppelgeburtstag gefeiert ^^

Advertisements

Ein neues Buchstöckchen (rübergeschmissen von Wibke Ladwig)

Die Frau Sinn und Verstand warf ein Bücherblogstöckchen und ich hob es mal auf ^^

Welches Buch liest Du momentan?
Ich lese im Moment „Der Thron der sieben Königreiche“ von George R. R. Martin

Warum liest Du das Buch? Was magst Du daran?
Es ist der dritte Band der „Games of Throne“-Reihe und unglaublich spannend. Ich lese sehr wenige Buch-Reihen, weil sie irgendwann langweilig werden, aber hier ist das ganz und gar nicht so. Band vier liegt schon bereit!

Wurde Dir als Kind vorgelesen? Kannst Du Dich an eine der Geschichten erinnern?
Meine Oma hat mir vorgelesen und zwar sämtliche „Grimms Märchen“ und besonders gut erinnere ich mich an „Die kleine Hexe“ von Ottfried Preussler.

Gibt es einen Protagonisten oder eine Protagonistin, in den / die die Du mal regelrecht verliebt warst?
Fernsehen gilt nicht, nein? Okay, dann sage ich Euch jetzt eben nicht, daß es Mr Spock war 🙂

In welchem Buch würdest Du gern leben wollen?
Eindeutig in Hogwarts – also Harry Potter!

Welche drei Bücher würdest Du nicht mehr hergeben wollen?
Nur drei? Das sind zu wenig…nächste Frage bitte!

Ein Lieblingssatz aus einem Buch?
Es war die beste aller Zeiten, es war die schlechteste aller Zeiten… aus „Geschichte zweier Städte“.

Und ich werfe es mal zu Anna Sinnlos, das Stöckchen ^^

Avination feiert seinen 3. Geburtstag

Am 31.08. / 01.09.13 feiert AVN Geburtstag. Aus diesem Anlass hat AVN kostenlos Flächen zur Verfügung gestellt, auf denen man sich, seinen Shop oder seine Sim präsentieren kann. Dieses Angebot habe ich doch gleich mal wahrgenommen, um Arashiyama vorzustellen. Auch wenn es noch nicht fertig ist, gibt es schon einiges zu sehen: ein kleines Onsen (Badehaus), einen Meditationsraum, eine Ochaya (Teehaus) und ein Informationszentrum. Unter anderem. All das habe ich auf dem handtuchgroßen Fleckchen untergebracht, das ich mir mit zaphod Enochs „Mygnia“ teile.

Mein Stand auf der Geburtstags-Insel
Mein Stand auf der Geburtstags-Insel

AVNB1

Infoboards mit Notecards und Landmarken

AVNB2

Kommt ruhig rein!

AVNB3

Auch ein Plätzchen zum Entspannen gibt es…

Ein kleiner Zwischenbericht von der virtuellen Baustelle

Vermutlich wundern sich einige, warum meine Buchrezensionen im Moment gerade brachliegen und alles andere eigentlich auch. Das liegt daran, daß ich wirklich schwer auf meiner Sim-Baustelle beschäftigt bin! Zwar bebaue ich nur 3/4 davon,an Cat´s Musikzirkus bastelt Cat selbst, aber das ist trotzdem eine ziemliche Aufgabe. Ich mal Euch mal eben einen Grundriß hin:

(Nein, ich kann nicht malen!^^)
(Nein, ich kann nicht malen!^^)

Es ist ja nicht so einfach, daß man einfach Gras auf´s Land schmeisst, ein paar Häuser, Büsche und Bäume und fertig ist die Luzie. Neeeeee! Es soll ja nach was aussehen, Ausstrahlung haben und meine Persönlichkeit darstellen. Ähnlich wie eine Wohnung, schliesslich lebt niemand in einem Katalogbild. Da muß Leben sein, ein Buch auf dem Sofa liegen, eine halbvolle Tasse rumstehen, so Kleinkram eben. Wenn ich daran denke, als ich vor 1,5 Jahren zum ersten Mal virtuelle Welten betrat, bin ich daran verzweifelt, eine Kerze auf einen Tisch zu stellen… ^^ Inzwischen kann ich einiges mehr hinstellen, Dinge, die ich nicht habe oder wo ich nichts passendes finde, selbst bauen und sogar (fertige) Scripte ändern. Aber das alles kostet reichlich Zeit, so daß viel anderes jetzt eben mal liegen bleibt. Da ich aber spätestens im September meine komplette Sim der Öffentlichkeit zugänglich machen will, mit einer richtigen Feier, muß ich jetzt ranklotzen. Hier gibt es nun einige Eindrücke:

Morgenstimmung
Morgenstimmung

cottage1

Drama, Baby, MORE Drama!
Drama, Baby, MORE Drama!

cottage3

Nicht ohne meine Meerlis^^
Nicht ohne meine Meerlis^^

cottage5

Chillen am Meer
Chillen am Meer

Wie es auf der japanischen Seite aussieht? Hier lang!