Was ist eigentlich Freiheit? Diese Frage stellten sich 36 Autoren aus Deutschland, Österreich, Frankreich sowie der Schweiz. Sie verpackten ihre Gedanken, Geschichten und Erlebnisse in 39 wundervolle Kurzgeschichten, die das Thema Freiheit von vielen verschiedenen Seiten mit all ihren Facetten zeigt.
So findet man in diesem Buch eine Ballonfahrt, einen Rapunzelturm, einen Spaziergang durch Venedig, ein Zwie(tscher)gespräch, einen kleinen Garten mitten in der Großstadt, ein Navigationsgerät mit Eigenleben und noch viele weitere großartige Geschichten. Ein Buch, das zum Träumen, Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregt!

Hier findet man wirklich viele Ansichten zum Thema Freiheit, aus allen möglichen Blickwinkeln. Interessant, lustig, nachdenklich, kurzweilig. Meine Lieblingsgeschichte ist eindeutig die mit dem schlecht gelaunten Navi ;)! Aber auch all die anderen Geschichten haben mir gut gefallen, jede hat etwas besonderes. Dieses Buch hat etwas, das in Anthologien selten ist: Es war keine einzige dabei, die mir nicht gefallen hätte. Gerne zum immer-wieder-lesen:)

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Advertisements