Nachklapp zum #SepteMeer

Das #bingecreating-Projekt ist für dieses Jahr vorbei und ich habe fulminant abgelost – also böse geschwächelt auf gut neudeutsch. Dabei hatte ich mich riesig drauf gefreut, als Kiki das Motto rausgab: #SepteMeer! Einen Monat lang täglich etwas zum Thema Meer machen: Malen, schreiben, fotografieren, basteln… Für mich war klar, ich will malen! Fotos nur in Ausnahmefällen, also wenn ich das Vakuum im Hirn habe oder gar keine Zeit. Letzteres brach mir dann auch das Genick beim durchhalten….

Ich habe mich bewußt für „malen“ entschieden, obwohl ich ja immer noch glaube, das nicht wirklich zu können. Aber es macht Spaß und ich habe bereits im letzten Jahr festgestellt, besonders gut gefällt mir das auf dem IPäd mit der ProCreate-App. Für eine Hobbypinselschwingerin ist es eine gute Möglichkeit, ganz verschiedene Stile auszuprobieren, ohne ein Vermögen für Tusche, Ölfarben, Aquarellfarben, Stifte, Kreide, Pinsel und diverse Papiere auszugeben. Natürlich ist es ein gänzlich anderes Handgefühl, als tatsächlich auf Papier zu malen, aber was soll´s?
Ein anderes Problem ist es, ähnlich wie bei den Katzen im #Catember, jeden Tag ein Motiv zu finden. Nach dem 3. Leuchtturm hat man irgendwie ein schlechtes Gewissen. Und dann holte mich die Realität in massivem Zeitmangel ein. Leser meines Blogs haben es sicher mitbekommen, da steht ein ganz reales Theaterprojekt an und fordert sehr viel Aufmerksamkeit. Das war dann der Moment, mich zu entscheiden: entweder aussteigen oder jeden Tag einfach ein Foto posten und gut. Das wollte ich aber nicht, ich finde, es gab sowieso schon viel zu viele Fotos. Viele davon richtig toll, ohne Zweifel, aber ich glaube, so war das nicht gedacht. Es geht ja darum, jeden Tag etwas aktiv zu gestalten und nicht, nur Bilder vom 5 Jahre alten Sylturlaub reinzusetzen. Also hab ich mich schweren Herzens aus dem #SepteMeer verabschiedet. Meine Lieblingsbilder, von denen ich glaube, sie sind ganz gut gelungen, zeige ich euch aber trotzdem hier.

Blue Port

Kleines Boot am Meer
Findelkraken
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s