Gelesen:
Bedenke was du tust,
Fingerhutsommer

Gehört:
Deceptions Digital, Silas Scarborough, Michi Renoir

Gesehen:
Königin der Wüste
Deadpool

Gedacht:
Es ist einfach wunderbar, wenn man Menschen hat, auf die man sich verlassen kann. Einfach IMMER.

Gesagt:
Oh, mein jap. Vorhang ist da – und er ist soooooo schön!

Gefreut:
Ich war über zwei Jahre nicht mehr in SL und trotzdem freuen sich alle (also die „alle“, die ich bisher getroffen habe^^), daß ich wieder da bin. Ein wenig so, als wäre ich nie weg gewesen. Das ist schön. Ich wollte da ja niemals wirklich weg und bin sehr froh, wieder da zu sein.

Geärgert:
Schon. Über einen erwachsenen Mann, der seinen Egoismus dermassen auslebt, daß es die Grenze der Unhöflichkeit nicht nur streift und der mir manchmal vorkommt, wie ein Kleinkind mitten in der Trotzphase. Ihr wisst schon, auf den Boden schmeissen und trampeln. Und jede noch so alberne Unzulänglichkeit mit seinen Krankheiten entschuldigt…. Ich hasse sowas!

Gelacht:
Ja klar, mit ein wenig Schadenfreude unterlegt

Geweint:
Nein, nicht mal, als ich so übel hingeflogen bin.

Getrunken:
Viel Tee, Cola Zero, Kaffee

Gegessen:
Hackfleischbällchen in Kokossud, einen göttlichen Reispudding und Fischstäbchen – nein, nicht zusammen!

Gekauft:
Bücher, endlich wieder!

Gefunden:
Ein kleines Plätzchen im virtuellen Amsterdam bei Cat, wo ich erstmal unterschlüpfen kann, bis ich wieder richtig loslegen kann.

Gemacht:
Seit ewigen Zeiten wieder durch Second Life gestrolcht, alte Plätze aufgesucht, so es sie noch gibt, neue Plätze erkundet und auch schon wieder Fotos gemacht. Wer die sehen möchte, kann das HIER machen. Für die, die nicht auf Pinterest sind, gibt es hier einen kleinen Einblick.

Brooder3

Brooder9

Brooder12

Unbenannt

The outer Garden4

soli

Advertisements