Harlequine

Ich habe inzwischen nicht ganz untätig rumgesessen, ich habe ein kleines bisschen gebastelt. Schon sehr lange spukte mir die Idee zu einer eher surrealen, avantgardistischen Tanzshow im Kopf rum. Aufgebaut um die sogenannten Metabodies, Avatare, die von virtuellen Künstlern geschaffen wurden und die mich unglaublich inspirieren. Natürlich brauchen besondere Figuren auch eine besondere Bühne und die wiederum hat ein wenig von Tim Burton.

trapez

trapez1

Musik, Tanz, Kostüme, sechs unterschidliche Bilder. Manche erzählen eine Geschichte, andere wirken allein aus sich selbst heraus. Faszinierend, manchmal lustig, manchmal eher düster, führen sie den Zuschauer in fantastische Welten. Ich gebe zu, ich bin gewaltig stolz auf das Ganze, denn jedes einzelne Element stammt von mir und ist exakt das, was ich mir vorgestellt habe. Nun bin ich natürlich sehr gespannt, wie es Euch, den Zuschauern gefallen wird! Ich hoffe, ihr nehmt mir nicht übel, daß ich nicht mehr Bilder zeige, aber… ihr sollt ja neugierig werden! 😉 Premiere ist am 14.02.2014 um 21.00 Uhr.

Psst

Advertisements