BukTom macht nicht nur von JEDEM Event einige tolle Fotos, er kann sich tatsächlich auch noch merken, was jeder so gemacht hat! Ich erlaube mir jetzt mal, was er über meine Events geschrieben hat, hierher zu kopieren 🙂 Wer mehr wissen oder nach seinen eigenen Events gucken möchte, guckt HIER

Regina Ichimomo Fotoausstellung
Im Erdgeschoß des leider noch nie wirklich offiziell eröffneten „2nd Zwinger“ auf meiner SIM ist Regina Ichimomo mit ihrer Fotoausstellung zu Gast.
Bilder oder eben Fotos in der Kunst befassen sich entweder mit abstraktem Wirrwar oder liebreizenden Landschaftsmotiven, evtl. auch noch mal mit für Arktisexpeditionen gänzlich unzureichend bekleideten jungen Damen? Nein.
Regina hat hier einige ihrer Fotos zusammen getragen, die auf zwei verschiedenen Friedhöfen und vermittels unterschiedlicher Aufnahmetechniken entstanden sind. Ein mutiges Thema, eine sehr gelungene Umsetzung. Sehenswert!

Regina Ichimomo liest Lyrik Lesung
Noch einmal zurück in den „2nd Zwinger“. Regina Ichimomo liest dort Lyrik, Liebesgedichte vornehmlich. Dies hat IMHO einen besonderen Reiz in der Kulisse des ja nun doch etwas … nun … nicht luftiglockerleichten Gebäudes und anhand der die Vortragende umrankenden Ausstellungsstücke ihrer Friedhofs – Fotoserie. Auch erotische Anklänge fanden sich inhaltlich. Ein gelungenes Experiment, wie mir deucht!

2 X Die Japan Show mit Regina Ichimomo
Wenn mich das Sieb, das sich mein Gedächtnis nennt, nicht trügt war hier ursprünglich eine japanische Theatertruppe vorgesehen. Diese hatte aber kurz vor Knapp wohl einfach mal so abgesagt. Dabei war ausgerechnet hierfür im Vorfeld ausnahmsweise eine doppelte halbe Stunde eingebucht worden … Regina Ichimomo sei daher Lob und Dank. Respektive: arigato gozaimasu ! Sie sprang mehr als kongenial ein und gab eine mythologische japanische Geschichte zum Besten. Bemerkenswert und positiv hervor zu heben ist die hervorrragende Dekoration, inklusive Sitzposen fürs Publikum und die Bühnengestaltung (hier besonders eindrucksvoll ein Herr mit ehrfurchtgebietender Gesichtsbemalung, der später auch noch ein wenig passend und angenehm muszierte).

Vielen Dank an BukTom Bloch 😉

Advertisements