Mein einziger Vorsatz für das neue Jahr war ja: MEHR YOGA! Vor allem regelmässig. Nun, ich habe zumindest den Feiertags-Schweinehund besiegt und wenigstens 2 Asanas durchgeführt. Ächzend und Gelenk-stönend, ich werde alt… Ich hoffe, bis Ende des Monats wieder regelmässig 6 Asanas durchzuhalten und mich dann mal langsam zu steigern. In diesem Sinne:

Advertisements