(c) Amazon

Crime-Time mit Miss Daisy Unterhaltung auf die feine englische Art Mit Charme, Intelligenz, weiblichem Spürsinn und ihrem Schwarm von Scotland Yard löst Miss Daisy so manchen raffinierten Mordfall – aufregend und spannend wie die wilden zwanziger Jahre.

Miss Daisy Dalrymple ist Journalistin für eine noble Interieur-Zeitschrift und – adelig. Ein Umstand, der ihr Zugang zu den höchsten Kreisen gewährt, obwohl er grundsätzlich nicht „comme il faut“ ist. Damen von Stand arbeiten schliesslich nicht und leben auch nicht ohne ihre Familie in Chelsea. Ein Umstand, der ihr von Lady Valeria, der Dame des Hauses, über das Daisy schreiben soll, auch gründlich unter die Nase gerieben wird. Lady Valeria ist allerdings erpicht darauf, ihr Haus in dieser schicken Zeitschrift abgebildet zu sehen und erlaubt darum Daisy einen kurzen Aufenthalt.

Als dann ein verschwundenes Dienstmädchen tot im Wintergarten gefunden wird, ist ein Verdächtiger schnell zur Hand und selbst als Miss Daisy Zweifel an dessen Täterschaft äußert, wird nichts unternommen, da selbst die örtliche Polizei Angst vor Lady Valeria hat. Was bleibt anderes übrig, als DCI Fletcher von Scotland Yard um ritterlichen Beistand zu bitten, zumal Daisy auch fürchten muß, von Ihrer Ladyschaft des Hauses verwiesen zur werden, bevor der wahre Schuldige geschnappt ist!

Spannender Krimi, very, very british mit viel Humor und einer wunderbar emanzipierten Miss Daisy 🙂 🙂 🙂

Advertisements