Diese Frage ist schon schwieriger zu beantworten. Wie jeder Bibliomane habe ich deren mehrere: Lieblingsbücher!
Einen besonders schönen Fotoband über europäische Kaffeehäuser, den ich immer wieder gerne anschaue, zum Beispiel. Oder die Gesamtausgabe von Beatrix Potter mit diesen wundervollen Illustrationen zu den bezaubernden Geschichten von Peter Rabbit oder Benjamin Kaninchen. Eine Sonderausgabe von Bram Stokers „Dracula“ gehört durchaus auch dazu. Aber wenn man mich nach dem einen, absoluten Lieblingsbuch fragt, dem Buch, welches mich schon über Jahrzehnte begleitet und das mich immer wieder aufs Neue fasziniert, dann gibt es darauf nur eine Antwort:
„Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupèry. Ich besitze dieses Buch schon dreißig Jahre, inzwischen in drei verschiedenen Ausgaben, eine französische und zwei deutsche – und ich liebe sie alle!
Warum? Das muß wohl nicht erklärt werden, jeder, der dieses Buch kennt, wird es verstehen. Und sollte es tatsächlich noch Menschen geben, die es nicht kennen, kann ich nur empfehlen, dies schnellstens zu ändern!

Advertisements